• G_SPE_10

  • G_SPE_01

  • G_SPE_02

  • G_SPE_03

  • G_SPE_04

  • G_SPE_05

  • G_SPE_06

  • G_SPE_07

  • G_SPE_08

  • G_SPE_09

Raiffeisen Speicher

Anbau Bankfiliale

Bauträgerschaft:  Raiffeisenbank Heiden

Ausführung:  2008 – 2009

Das markante Patrizierhaus wird ergänzt durch einen Anbau, der sich massvoll einfügt und eine respektvolle Ergänzung zum historischen Gebäude darstellt. Anstelle der Garage wurde ein winkelförmiger Neubau gesetzt, dessen Verbindungstrakt zum bestehenden Haupthaus auf ein Minimum reduziert wird. Damit wird die Präsenz des bestehenden Gebäudes im Vergleich zur bisherigen Situation mit einem Garagenanbau im städtebaulichen Kontext stark verbessert.  Gleichzeitig ist zwischen Alt- und Neubau ein verglaster Innenhof entstanden über welchen die historische Fassade im Innenraum der Bank sichtbar gemacht wird und damit eine spannungsvolle Synthese der beiden Gebäude entsteht. Zum öffentlichen Raum hin ist eine einladend gestaltete Zugangsfassade entstanden welche die Kundschaft angemessen empfängt. Der Innenraum wirkt trotz seiner relativ bescheidenen Dimension grosszügig dank verschiedener Sichtbezüge und Transparenz quer durch das Gebäude und dem spannungsvollen Wechselspiel von offenen und geschlossenen Bauteilen. Die Fassade mit traditionell gestrichenen Holzschindeln nimmt die Materialisierung der Umgebung auf und integriert das Haus im Dorfbild.